Skip to main contentÖFK - österreichische Fleischkontrolle logo

Datenschutzerklärung (Privacy policy)

Datenschutzbestimmungen der Österreichischen Fleischkontrolle Ges.m.b.H.

Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten
Ihr Vertrauen in den korrekten Umgang mit Ihren Daten ist für die Österreichische Fleischkontrolle Ges.m.b.H., 3100 St. Pölten, Wiener Straße 64 (nachfolgend kurz ÖFK genannt), eine wichtige Voraussetzung für die Erfüllung der entsprechenden Dienstleistungen.
Diesem Umstand wird auch durch die aktive Umsetzung des lebenden Qualitätsmanagementsystems nach EN ISO/IEC 17020:2012 und den damit verbundenen Anforderungen der Akkreditierung Austria Rechnung getragen.

Die ÖFK betreibt aktuell zwei Web-Serviceleistungen.
Einerseits die Informationsseite auf der die Dienstleistungen des Unternehmens und derer Gesellschafter, Informationen über das Unternehmen selbst, Fach-Publikationen, sowie die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme enthalten sind, andererseits die Web-Applikation, welche die ÖFK bei der Erfüllung ihrer Dienstleistungen bzw. gesetzlichen Anforderungen unterstützt.
Die Erhebung, Verarbeitung (umfasst die Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung Ihrer Daten für Marketingzwecke (zB Newsletter) oder Kontaktaufnahme (zB Anfrage Formular) geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

a. Was sind personenbezogene Daten?

Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen zur Identität einer Person / eines Unternehmens, wie etwa Name (Vorname, Familienname), Anschrift (Straße, PLZ, Ort / Land), Betriebsnummer oder Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefon / Handy).

b. Werden personenbezogene Daten bei Nutzung der Web-Serviceleistungen erhoben, verarbeitet und genutzt?

Grundsätzlich kann die Informationsseite ohne Speicherung von personenbezogenen Daten genutzt werden. Soweit dennoch personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, weist die ÖFK Sie an entsprechender Stelle darauf hin bzw. fordert Sie dazu auf, Ihre personenbezogenen Daten – beispielsweise bei Kontaktaufnahme über das Anfrage Formular – eigenständig anzugeben. In einem solchen Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nur für diesen konkreten Zweck der Bearbeitung der Anfrage und unter Beachtung des Prinzips der Datensparsamkeit erhoben, verarbeitet und genutzt.
Im Sinne der zufriedenstellenden Erledigung einer Anfrage weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass bei nicht direkter Zuständigkeit der ÖFK, diese an eine in unserem Erachten zuständige Organisation (zB Gesellschafter der ÖFK) zur weiteren Bearbeitung / Erledigung weitergeleitet wird.

 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungsdaten

a. Was sind Nutzungsdaten?

Bei Nutzungsdaten handelt es sich um Daten, die beim Aufruf jeder Webseite erhoben werden können.

b. Wie werden die Nutzungsdaten bei der Nutzung von Web-Serviceleistungen erhoben, verarbeitet und genutzt?

Beim Besuch der Informationsseite speichert die ÖFK selbst keine Nutzungsdaten. Die Informationsseite der ÖFK benutzt Google Analytics. (siehe Punkt 4)

AMA-Login

Bei der Verwendung der gesicherten Web-Applikation bedient sich die ÖFK einerseits des e-ama Anmeldesystems („AMA-Login“) der Agrarmarkt Austria, 1200 Wien, Dresdner Straße 70, welche eine dortige Registrierung voraussetzt, andererseits der eigens vergebenen ÖFK Zugangsdaten („ÖFK-Login“), welche an Berechtigte vergeben werden.

Im Zuge der Anmeldung zu dieser Seite werden von der ÖFK folgende Daten erhoben.

  • User-Name (Betriebsnummer oder von der ÖFK vergebener Username)
  • Anmeldezeit (Zeitpunkt des Login)

ÖFK-Login

Ein ÖFK-Login kann grundsätzlich einen erweiterten Funktionsumfang (zusätzliche SOAP-Schnittstellen) ermöglichen. SOAP (ursprünglich „Simple Object Access Protocol“) ist ein standardisiertes Nachrichtenprotokoll welches die webbasierte Kommunikation zwischen verteilten Anwendungen ermöglicht.

In diesem Fall werden neben den Daten lt. AMA-Login zusätzlich Daten protokolliert und gespeichert. Dabei handelt es sich zum Teil um Parameter, welche beim Aufruf der jeweiligen SOAP-Schnittstelle in der Anfrage (Request) angegeben werden:

  • Schnittstelle (Art der verwendeten Schnittstelle z.B. PDF, Daten)
  • Downloadzeit (Zeitpunkt des SOAP-Requests)
  • ID-Typ (z.B. LFBIS lt. Request)
  • ID (lt. Request)
  • Eingestellt von (lt. Request)
  • Eingestellt bis (lt. Request)
  • Schlachtdatum von (lt. Request)
  • Schlachtdatum bis (lt. Request)

 

3. Korrektur der Daten und Widerruf

a. Sollten Sie am Erhalt bestimmter Informationen bzw. Angebote kein Interesse mehr haben oder die Informationen/Angebote über einen          bestimmten Weg nicht mehr erhalten wollen, so nutzen Sie bitte die Einstellungsmöglichkeiten in Ihrem Account oder übermitteln Sie eine E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@oefk.at Die ÖFK wird Ihrem Wunsch dann umgehend entsprechen.

b. An die genannte Adresse können Sie sich auch wenden, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widerrufen möchten. In diesem Fall wird die ÖFK sämtliche diesbezüglich gespeicherten Daten von Ihnen unverzüglich löschen, sofern es unter Beachtung des Vertragszweckes möglich ist und sofern keine zwingenden gesetzlichen Gründe einer Löschung entgegenstehen. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus technischen oder organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Dienst- bzw. Serviceleistung kommen kann.

 

4. Verwendung von Cookies

Wir weisen darauf hin, dass dieser Dienst Cookies verwendet. Das Akzeptieren dieser Cookies durch den Besucher/Nutzer ist keine Voraussetzung für die Nutzung des Dienstes. Möglicherweise sind jedoch durch das Blockieren von Cookies nicht alle Funktionen möglich.

 

a. Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch des Dienstes verschickt und auf der Festplatte des jeweiligen Nutzers zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Dabei gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Cookies. Zum einen Session-Cookies, die nur für eine jeweilige Besucher-Session gespeichert werden. Dies bedeutet, dass die Cookies sofort automatisch gelöscht werden, wenn der jeweilige Dienst vom Besucher/Nutzer geschlossen wird. Zum anderen temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf dem Datenträger des Nutzers gespeichert werden.

 

b. Wie setzt die ÖFK Cookies ein?

Die ÖFK setzt sowohl Session-Cookies als auch temporäre/permanente Cookies für seine Dienste ein. Beim Besuch eines Dienstes durch einen Nutzer werden Cookies an den Browser des Nutzers gesendet und auf der Festplatte des Nutzers gespeichert. Diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten bzw. keinerlei persönliche Informationen über den Nutzer, so dass uns eine Identifizierung der Person mit den anhand der Cookies gewonnenen Informationen nicht möglich ist. Die gewonnenen Informationen dienen ausschließlich dem Zweck, Statistiken über die Nutzung unseres Angebots zu erstellen. Hierdurch können wir unser Angebot bestmöglich Ihren Kundenwünschen anpassen. Die Session-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von der Festplatte des Kunden gelöscht. Die ÖFK verwendet jedoch auch Cookies, die dauerhaft auf der Festplatte des Nutzers verbleiben. Diese Cookies sind erforderlich, um bei einem neuerlichen Besuch zu erkennen, um welchen Besucher es sich handelt und welche Einstellungen und Eingaben dieser Besucher benötigt. Diese Cookies verbleiben auf der Festplatte und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit selbständig.

 

c. Welche Daten sind in den Cookies enthalten?

Über die Cookies werden Informationen zu bestimmten Nutzungsverhalten, aufgesuchten Seiten der ÖFK-Dienste etc. gespeichert. Es werden jedoch keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Die gespeicherten Cookies ermöglichen daher keine Zuordnung von Nutzungsverhalten zu einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Soweit Cookies zum Einsatz gelangen, werden diesen verschlüsselte Nummern zugewiesen. Name, IP-Adresse, Adressen und weitere personenbezogene Daten sind in diesen Cookies jedoch nicht enthalten und den Cookie-Ident-Nummern sind auch zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten zuzuordnen. Die an die ÖFK übermittelten Infos sind derart verallgemeinert, dass sie lediglich Informationen dazu enthalten, welche Seiten besucht worden sind bzw. welche einzelnen Seiten auf der Homepage angeklickt worden sind. Diese Infos werden nur unter einem Pseudonym übermittelt und gespeichert, das dem Namen nicht zugeordnet werden kann. Die Speicherung dient daher nur der eigenen Überprüfung der Effizienz von Inhalten auf den Seiten und nicht der Auswertung von persönlichen Nutzungsverhalten bestimmbarer einzelner Nutzer.

 

Web-Analyse

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des WebanalysedienstesGoogle Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unseres Online-Angebots durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Angebots (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden lt. Google an einen Server von Google in Europa bzw. in einem Mitgliedstaat des Abkommens des Europäischen Wirtschaftsraums zur Anonymisierung der IP Adresse gesendet, so dass eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist. Erst nach der Anonymisierung der IP-Adresse wird diese gekürzte IP-Adresse an einen Server in die USA übermittelt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die durch die Cookies erzeugten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung des Angebots auszuwerten, um Reports über die Nutzung des Angebots zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung des Angebots und der allgemeinen Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die (gekürzte) IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Neben den o.g. Browser-Einstellungen können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

 

d. Wie kann das Setzen von Cookies generell ausgeschlossen werden?

Der Nutzer kann natürlich auch generell die Platzierung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers dauerhaft oder auch nur zeitweise verhindern. Falls der Kunde den Browser entsprechend einstellt, kann er eventuell nicht mehr sämtliche Dienste und/oder Funktionen unseres Angebots vollständig nutzen. Jeder Browser lässt sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden. Sofern der Kunde das Setzen von Cookies ablehnen will, folgt er bitte diesen Technikhinweisen.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Löschung der gesetzten Cookies in Ihrem Browser ebenso die Einstellungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Informationen durch die ÖFK bzw. Dritte gelöscht werden. Sofern der User also in seinem Browser die gespeicherten Cookies löscht, muss er auch erneut die gewünschten Einstellungen zur Verarbeitung der Informationen durch die ÖFK bzw. Dritte vornehmen.

 

5. Haftungsausschluss für Webseiten und die Datenschutzbestimmungen von Partnern

Auf ihren Seiten verweist die ÖFK auf verschiedene Kooperationspartner, die ihrerseits Telemediendienste, insbesondere Webseiten, zum Abruf anbieten. Diese haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen. Für diese, nicht mit der ÖFK in Zusammenhang stehenden, Erklärungen übernimmt die ÖFK keine Haftung. Wir bitten Sie, sich dort über die jeweilige Datenschutzpraxis zu informieren.

 

6. Datensicherheit

Die ÖFK ergreift sämtliche vertretbaren technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die sichere Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu ermöglichen. Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern sowie die Richtigkeit der Daten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, hat die ÖFK entsprechende technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Daten, welche die ÖFK online erhebt, zu sichern und zu schützen. Dennoch kann die ÖFK für die Offenlegung Ihrer Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Die ÖFK bemüht sich um einen verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere zum Schutz und zur Wahrung Ihrer Privatsphäre.

7. Auskünfte / Anregungen

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail-Adresse datenschutz@oefk.at zur Verfügung.

 

8. Änderung der Datenschutzbestimmung

Die ÖFK behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern.

 

© ÖFK Ges.m.b.H. | Dok 5.1-0-0-4 | Stand 1 / 15.05.2018

ÖFK - Datenbank

ÖFK SUPPORT

Support für Datenbankzugang, Datenbereitstellung und Betriebsverlinkung

T +43 50 259 47000
E-mail: office@oefk.at

Support-Zeiten:
Montag - Donnerstag:
08:00 bis 16:00
Freitag:
08:00 bis 12:00